bsa

neuigkeiten_balken

Einladung zur Finissage & Diskussion
Die soziale Lage der Künstlerinnen

30. Mai 2018 | 19.00 Uhr
im BSA-Generalsekretariat 1010, Landesgerichtsstraße 16. / 3. Stock

Während die soziale Lage der Kulturschaffenden in Österreich generell verbessert werden muss, ist jene
der Künstlerinnen oft noch viel dramatischer als diejenige ihrer Kollegen. Mit Karriereknick durch
Mutterschaft, als Alleinerziehende oft unterhalb der Armutsgrenze lebend und immer noch an eine
gläserne Decke stoßend, gestalten sich Leben und Karriere von Künsterlinnen nach wie vor äußerst
schwierig. Was muss eine verantwortungsvolle Kultur- und Sozialpolitik leisten, um das kreative
künstlerische Potential hierzulande nicht verkümmern zu lassen?

DiskutantInnen: Daniela Koweindl · IG bildende Kunst | Renate Moran · BSA KünstlerInnen Oberösterreich | Andreas Mailath-Prokorny · der scheidende Kulturstadtrat & BSA-Präsident

Moderation: Werner Rodlauer · Vorsitzender der KünstlerInnen im BSA
____________________________________________________

Internationales Tandemprojekt

„Gleiches ist nicht gleich“ oder „gleich ist nicht gleich“
EINREICHSCHLUSS DER ARBEITEN: 30. JULI 2018

>> Nähere Infos
____________________________________________________