bsa

mitglieder_balken
· Almaguer-
  Lehner

· Amon
· Anglberger
· Bartel
· Breitenfellner
· Brugger
· Chikava
· Edler
· Fiala
· Galwossus
· Göntgen
· Grafleitner
· Groh
· Haberfellner
· Habichler
· Hackl-Ceran 
· Hager
· Haider
· Hinterleitner
· Horvath
· Huber
· Insookpark
· Jaeg 
· Kabar 
· Kellner
· Klement
· Kopta
· Kornberger
· Koutek
· Krausz
· Lamiri
· Lang
· Lomsadze
· Mandel
· Marchart
· Mayr
· Merl
· Miksch
· Mitterndorfer
· Moran
· Neubauer
· Ortbauer
· Ortega
· Osterberger
· Ch.Osterberger · Peeva
· Penz
· Peirhofer
· Pirngruber
· Preyer
· Puluj
· Ratzenböck
· Rauss
· Reifenauer
· Reisenbichler
· Sandner
· Sarov
· Schager
· Schiller
· Schmidhofer
· Schorn
· Schnitt
· Stecher
· Stekel-Fog.
· Steiner
· Stolz
· Talirz
· Vogl
· Wallinger
· Weiss

· Wölfl

 

 
 
   
   

Edler

Brigitte Edler


4281 Mönchdorf, Mönchwald 3
Mobil: 0664.7811357
E-Mail: brigitta_edler@yahoo.de brigitta.edler@hotmail.de

 



Türkei: 92355 Selcuk/Izmir, Sultaniye 2
Telefon: +90 232 894 84 74
Mobil: +90 538 48 76 771


Geboren: 23. Dezember1950, in Neumarkt am Wallersee / Sbg.

1965 - 68 Kaufmännische Ausbildung mit Abschluss als Kaufmannsgehilfin
1969 Ausbildung an der Kunstschule in Linz in Gebrauchsgrafik und Weberei

Ausstellungen:
1974 Salzburg und Gmunden Naive Malerei
1994 Selcuk Gefässe
1994 Izmir Adnan Franko Galerie Handgeformte Fliesen
1995 Papiermachermuseum Steyrmühl Handgeformte Fliesen

1978 Gründung der Linzer Werkstätte, ein Kommunikationszentrum für Künstler, Kunsthandwerker und Laien.
1980 Mitglied der Kooperative Hupfau, dabei an diversen Projekten beteiligt.

1988 - 91 Mitarbeit an einem landwirtschaftlichen Projekt in der Türkei.
Mit Kurt Kopta gemeinsam Organisation eines Kulturaustausches zwischen
Türkei und Österreich.
1991 Rückkehr aus der Türkei.
Weiterarbeit an dem Projekt Hupfau in Mistelbach und Gründung der ARGE „Die Hupfauer“.
1993 Gründung der KI - Die Hupfauer offenes Lernen“ - eines Kultur und Schulvereins.
1994 Mitarbeit im Dachverband für selbstbestimmtes Lernen in Wien.
Organisation von internationalen Kulturprojekten. Redaktionsarbeit bei der „Netzwerkzeitung“.
2002 Aufbau des Projektes Mönchwald in Österreich und Sultaniye in der Türkei.
Seit 2004 hauptsächlich am Aufbau eines Kulturzentrums in Sultaniye in der Türkei tätig.

Freischaffende Tätigkeit an Gefäßen aus Ton. Das Gefäß als Skulptur, Raum zum Aufbewahren, als Klangkörper etc., in den verschiedensten Techniken geformt und gebrannt. Handgeformte und handbemalte Fliesen.

Im Moment hauptsächlich mit dem Aufbau des Kulturzentrums in der Türkei beschäftigt. Die künstlerische Arbeit hintangestellt.

Mein Auftrag als Mensch und Künstler:
Der sich ausbreitenden Zerstörung und Kälte unter den Menschen entgegenwirken.