bsa

mitglieder_balken
· Almaguer-
  Lehner

· Amon
· Anglberger
· Bartel
· Breitenfellner
· Brugger
· Chikava
· Edler
· Fiala
· Galwossus
· Göntgen
· Grafleitner
· Groh
· Haberfellner
· Habichler
· Hackl-Ceran 
· Hager
· Haider
· Hinterleitner
· Huber
· Insookpark
· Jaeg 
· Kabar 
· Kellner
· Klement
· Kopta
· Kornberger
· Koutek
· Krausz
· Lamiri
· Lang
· Lomsadze
· Mandel
· Marchart
· Mayr
· Merl
· Miksch
· Mitterndorfer
· Moran
· Neubauer
· Ortbauer
· Ortega
· Osterberger
· Ch.Osterberger · Peeva
· Penz

· Peirhofer
· Pirngruber
· Preyer
· Puluj
· Ratzenböck
· Rauss
· Reifenauer
· Reisenbichler
· Sandner
· Sarov
· Savchenko
· Schager
· Schiller
· Schmidhofer
· Schorn
· Schnitt
· Stecher
· Stekel-Fog.
· Steiner
· Stolz
· Talirz
· Vogl
· Wallinger
· Waltenberger

· Weiss

· Wölfl
· Wurzinger
wurzinger
wurzinger
wurzinger
wurzinger
wurzinger
wurzinger  

Anabel

Ingrid Wurzinger-Leitner


Fraunhoferweg 12
4030 Linz
Mobil: 0660.2131855
E-Mail: ingrid.wurzinger@liwest.at


LEBENSLAUF

Geb.1955 in Linz / Österreich

1973 Matura und anschließend
Pädagogische Akademie
1976 Kunsthochschule der Stadt Linz
seit 1991 intensive Auseinandersetzung mit Schmuckgestaltungund Kleinplastiken.
Seit 2008 Beschäftigung mit Kreuzstichobjekten



AUSSTELLUNGEN

2018 zusammen, Hofkabinett Linz
2017 Jäger und Sammler, BV Linz
2017 LEONART Festival – Kunst im öffentlichen Raum / Leonding
2015 „Was aus meiner Sammlung wurde“ / BV Linz
2015 Detmold, Kunstwerk Lippe, „Im Namen den Rose“
2014 Galerie 20er Haus Ried i.I.
2012 Stift Reichersberg.
2012 Residence Art – Kunstsammlung ÖO / Linz2012 „Huntenkunst“ – internationale Kunstmesse für zeitgenössische Kunst / Niederlande
2011 Galerie MOMUS / Turin
2011 Galerie 20 er Haus / Ried i.I.
2010 Bildungshaus Zell/Pram
2010 Themenausstellung zu Franz Stelzhamer / Pramet
2010 Transfer ( Einzelausstellung) / BV Linz
2009 Stille-Chaos-Kreativität / BV Linz
2009 Kunst.Vorarlberg, Villa Claudia / Feldkirch
2005 Hochschule Slupsky / Polen
2005 Hochschule Besztercerbanya / Slowenien
2005 Hochschule Karoly Esterhazy Eger / Ungarn
2004 Berufsvereinigung bildender Künstler, Ursulinenhof / Linz
2002 Galerie der VKB / Braunau am Inn 2001 Kunstverein Steyr, Schloss Lamberg / Steyr
1996 Weiße Galerie, Päd.Akademie / Linz
1994 Galerie der Raika / Linz



SYMPOSIUM

2018 Arbeitsaufenthalt Krumau
2011 Stipendium Oö. Paliano Italien
2005 Hochschule Karoly Esterhazy Eger Ungarn
Mitglied der Berufsvereinigung Bildender Künstler Oö.


WERKBESCHREIBUNG

Ingrid Wurzinger setzt sich seit Jahren mit einer Art Schmuckgestaltung auseinander,die von der kommerziellen Schmuckkunst abweicht.Inspiration und Einflüsse aus dem Bereich Architektur sind deutlich zu erkennen.Ihre Objekte zeigen dadurch einen stark körperhaften, skulpturalen Charakter.Schlichte geometrische Formen – teilweise aus dem Gleichgewicht gebracht - aus Silber und Plexiglas, werden zu Objekten zwischen Kleinskulptur und Schmuck.Seit geraumer Zeit setzt sie sich mit der Tradition des Kreuzstiches auseinander, wobei siesich von traditionellen Materialien loslöst und Textilien durch Plexiglas, Garn durch Stahlfäden ersetzt. Weitere Entfremdungen der Tradition werden bewusst herbeigeführt. Aktuell steht das Thema „Gewalt gegen Frauen“ im Mittelpunkt ihres Schaffens.